Kaufen Aufenthaltserlaubnis

Für alle nichteuropäischen Staatsbürger, die sich länger als 90 Tage in Deutschland aufhalten müssen, ist ein deutscher Aufenthaltstitel gesetzlich vorgeschrieben. Im Gegensatz zu einem Visum, das für die Einreise und den Aufenthalt in Deutschland bis zu 90 Tage erforderlich ist, erlaubt Ihnen die Aufenthaltserlaubnis, sich länger als 3 Monate in Deutschland aufzuhalten. Die Aufenthaltserlaubnis dient gleichzeitig als Identitätsnachweis in Deutschland und ermöglicht Ihnen Reisen in der gesamten EU. Aufgrund seiner Bedeutung müssen Sie es gleich nach Ihrer Ankunft und vor Ablauf Ihres Visums beantragen. IELTS Certificate Online Without Exams? In diesem Ratgeber finden Sie alle nötigen Informationen zu den Arten von Aufenthaltstiteln und wie Sie ganz einfach eine Aufenthaltserlaubnis für Deutschland erhalten.

Benötigen Sie eine deutsche Aufenthaltserlaubnis? Für EU- und EWR-Bürger, die sich länger als 90 Tage in Deutschland aufhalten möchten, ist keine Aufenthaltserlaubnis erforderlich. Allerdings müssen Sie Ihre deutsche Adresse innerhalb von 90 Tagen nach Ihrer Ankunft bei Ihrer örtlichen Ausländerbehörde anmelden. Wenn Sie aus Australien, Kanada, Israel, Japan, Neuseeland, der Republik Korea oder den USA zuziehen, können Sie ohne Visum nach Deutschland einreisen. Sobald Sie in Deutschland angekommen sind, haben Sie 90 Tage Zeit, Ihren Aufenthaltstitel zu beantragen und zu erhalten. Wenn Sie aus einem anderen Nicht-EU-Land einreisen, müssen Sie für die Einreise nach Deutschland ein entsprechendes Visum für einen längerfristigen Aufenthalt beantragen. Danach haben Sie 90 Tage Zeit, Ihre Aufenthaltserlaubnis zu beantragen.



Arten deutscher Aufenthaltstitel Es gibt zwei Arten von Aufenthaltstiteln bzw. deutschen Aufenthaltstiteln:

✔️ Aufenthaltserlaubnis – wird für einen bestimmten Aufenthaltszweck an Erstansässige oder Personen, die sich für einen begrenzten Zeitraum in Deutschland aufhalten, ausgestellt.

✔️ Niederlassungserlaubnis – für diejenigen, die 5 Jahre ununterbrochen in Deutschland gelebt haben (sofern keine Ausnahmen gelten) und auf unbestimmte Zeit hier leben möchten. Kaufen Aufenthaltserlaubnis



Voraussetzungen für einen ständigen Wohnsitz in Deutschland Es gibt zwei Arten von Aufenthaltstiteln bzw. deutschen Aufenthaltstiteln:

Um einen dauerhaften Wohnsitz in Deutschland zu erhalten, müssen Sie neben der Aufenthaltsdauer auch folgende Voraussetzungen erfüllen:

✅ Sie müssen genug verdienen, um sich und Ihre Familie zu ernähren, ohne öffentliche Mittel in Anspruch nehmen zu müssen.

✅ Sie müssen über einen Wohnraum verfügen, der groß genug ist, um Sie und Ihre Familienangehörigen unterzubringen.

✅ Sie müssen während der Zeit, in der Sie in Deutschland gelebt und gearbeitet haben, Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung gezahlt haben.

✅ Während Ihres Aufenthaltes in Deutschland haben Sie eine Tätigkeit ausgeübt, die Ihrer Qualifikation bzw. Ihrem Abschluss entspricht.

✅ Sie beherrschen die deutsche Sprache mindestens auf dem Niveau B1, gemessen am Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER).

✅ Um nachzuweisen, dass Sie über ausreichende Kenntnisse der deutschen Kultur sowie der Rechts- und Gesellschaftsordnung verfügen, müssen Sie den Test „Leben in Deutschland“ bestehen. Kaufen Aufenthaltserlaubnis



Wie beantrage ich einen dauerhaften Wohnsitz in Deutschland?

Sie müssen vor Ablauf Ihrer aktuellen Aufenthaltserlaubnis einen Antrag auf Daueraufenthalt stellen. Das Verfahren zur Beantragung einer dauerhaften Aufenthaltserlaubnis für Deutschland ist:

✅ Besuchen Sie die örtliche Ausländerbehörde, um einen Termin zu vereinbaren. Dies ist derselbe Ort, an dem Sie ursprünglich Ihre Aufenthaltserlaubnis erhalten haben.
✅ Holen Sie sich den Antrag auf Erteilung der Niederlassungserlaubnis und füllen Sie ihn aus.
✅ Sammeln Sie alle erforderlichen Dokumente, wie unten aufgeführt.
✅ Erscheinen Sie mit Ihren Unterlagen und dem Antragsformular zu Ihrem Termin bei der Ausländerbehörde. Während des Termins müssen Sie auch an einem Vorstellungsgespräch teilnehmen. Wenn Sie als Ehegatte eines deutschen Staatsangehörigen eine Niederlassungserlaubnis beantragen, muss Ihr Ehegatte zum Gespräch mit Ihnen erscheinen.
✅ Bezahlen Sie die Anmeldegebühr. Über die Zahlungsweise werden Sie während des Termins informiert; Dies kann entweder in bar, per EC-Karte oder per Banküberweisung erfolgen.

Wir sind die Besten

Unser Unternehmen bietet beste Beratung zu

🚔 Führerscheinen, 🪪 Personalausweisen, ✈️ Reisepässen, 💍 Heiratsurkunden und anderen 📝 Dokumentendokumenten